Aktuelles

02.06.2021 BEG Brückentag

BEG Brückentag

 

Aufgrund des Feiertags in Baden-Württemberg ist die BEG geschlossen

von Donnerstag, 3. Juni 2021 bis einschließlich Freitag 4. Juni 2021.

Ab Montag, 7. Juni 2021 stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.

Ihr BEG Bürkle Team

zur Übersicht

20.05.2021 Update Covid-19 Pandemie

Update Covid-19 Pandemie
Für die Gesundheit unsere Mitarbeiter und deren Familien, sowie um unsere Lieferfähigkeit aufrechtzuerhalten, achten wir selbstverständlich weiterhin auf die korrekte Umsetzung der betrieblichen und örtlichen Vorgaben. Zusätzliche Maßnahmen werden ebenfalls gut von der Belegschaft angenommen:
  • Freiwillige Selbsttests der Mitarbeiter vor Ort und Homeoffice im Wechsel wo möglich
  • Erste Mitarbeiter sind bereits geimpft und die Impfbereitschaft ist mit der priorisierten Arbeitgegeberbescheinigung als Zulieferer für systemrelevante Industriesektoren um einiges gestiegen.
  • "Maske auf", "Abstand halten" und "Lüften" mit automatisierter Bildschirm-Erinnerung ist für uns selbstverständlich.

 

Natürlich sind auch unsere Lieferanten und Lieferketten von der Pandemie betroffen. Derzeit kommt es zu kleineren Engpässen, die jedoch mit aktiven Lösungen und durch unseren regelmässigen engen Kontakt mit Lieferanten und Kunden überbrückt werden können.

Selbstverständlich empfehlen wir, die Bedarfe mit mehr Vorlauf zu planen und freuen uns über die erhöhten Bestelleingänge, die wir nun vor allem über die Rahmenabrufe unserer Kunden erhalten. Die Geschäfte ziehen wieder an und auch neue innovative Projekte kommen wieder zum Tragen.

Gemeinsam mit unserer Belegschaft und unseren langjährigen Partnern bewältigen wir diese herausfordernde Situation. Bleiben Sie gesund!

zur Übersicht

03.12.2020 „Hilfe statt Geschenke!“

„Hilfe statt Geschenke!“

Nach diesem Motto verzichten wir dieses Jahr auf Geschenke.
Stattdessen unterstützen wir den Herrenberger Gastronom Alex bei den www.kinderherzaktionen.de mit einer Spende in Höhe von 1.000 €.

Damit helfen wir auch dem 7-jährigen Alexander, der nun nach erfolgreichen neurologischen Operationen in der Universitätsklinik in München noch einige wichtige postoperativen Behandlungen erhalten muss.

In dieser Adventszeit, die ja auch als Hoffnungszeit gilt, wollen wir ihm und seiner Familie mit unserer Spende Hoffnung auf ein neues Leben schenken.

zur Übersicht

19.02.2020 Kunden Unterstützung für papierlosen Materialfluss

Kunden Unterstützung für papierlosen Materialfluss

Da immer mehr Industrieunternehmen in ihren Werken auf papierlosen Materialfluss umstellen, unterstützt die BEG Bürkle die Barcode-unterstützte Wareneingangskontrollen ihrer Kunden durch neue Packstück-Kennzeichnung.

Durch eine interne Prozessoptimierung im Bereich Versand können nun die Packstücke der BEG Bürkle Industrie PCs effizienter, kostengünstiger und vor allem kundenfreundlicher gekennzeichnet werden.

Zukünftig werden auf den Verpackungsetiketten bestimmte Produkt- und kundenspezifische Daten zusätzlich mit Data Matrix Code ECC200 und mit Barcodes 128-A dargestellt (siehe Beispiel).

 

Wir sind überzeugt, dass auch durch diese kleine Optimierung unsere Embedded IPC Systemen noch effektiver bei unseren Kunden eingesetzt werden können.

zur Übersicht

28.01.2020 Erfolgreiche ISO 9001:2015 Re-Zertifizierung

Erfolgreiche ISO 9001:2015 Re-Zertifizierung

Im Januar 2020 wurde unser Qualitätsmanagement erneut erfolgreich nach der weltweit anerkannten Norm ISO 9001:2015 zertifiziert.

Für die Kunden der BEG Bürkle bedeutet dies, dass sie weiterhin optimierte und hoch qualifizierte Dienstleistungen im Bereich der embedded Industrie PC Systeme erhalten.

"Wir haben uns dazu verpflichtet, nicht nur unsere hochleistungsfähigen IPCs, sondern auch unsere definierten Prozesse im Unternehmen kontinuierlich zu prüfen und weiterzuentwickeln. Die diesjährige Re-Zertifizierung durch die DEKRA Certification GmbH  bestätigt, dass unsere Mitarbeiter mit qualitätsbewusstem Denken die optimierten Prozesse erfolreich in ihren täglichen Arbeitsabläufen umsetzen." , berichtet Joachim Müller, Geschäftsführer von BEG Bürkle.

zur Übersicht

01.04.2019 GPU System mit industrieller Grafikkarte

GPU System mit industrieller Grafikkarte

Aktuell bietet BEG Bürkle in der BoxLine-Familie der IPCs ein industrielles GPU-System an, das auch auf der Embedded World 2019 in Nürnberg ausgestellt wurde.

Dieses System eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen große Datenmengen schnell verarbeitet werden sollen. Hervorzuheben ist die leistungsstarke, industrielle Grafikkarte, die sogar bei Temperaturen von 0°C bis 45°C im 24/7 Dauerbetrieb zuverlässig läuft.  

Mehr darüber unter unserem Fachartikel: Industrieller GPU-Server für den Einsatz im Offsetdruck

GPU Server

 

zur Übersicht

30.10.2017 Joachim Müller alleiniger Geschäftsführer bei BEG Bürkle

Joachim Müller alleiniger Geschäftsführer bei BEG Bürkle

Vor sieben Jahren startete der heute 47-jährige Joachim Müller als Vertriebs-, Marketing- und Entwicklungsleiter bei BEG Bürkle. Das Unternehmen hat sich auf die Konstruktion und Fertigung von 19“-Rechnern, Box-IPCs in verschiedensten Aus- prägungen und vor allem kundenspezifische IPC-Lösungen spezialisiert. Als erfahrener Vertriebsleiter und Diplom-Ingenieur(BA) war Joachim Müller damals für die Bereiche Key-Account-Management, Betreuung des Innen- und Außendienstes und die Führung des Entwicklungs-Teams verantwortlich. Seit 2013 kümmerte er sich als Geschäftsleiter zusätzlich auch um die operative Leitung des schwäbischen Unternehmens und erhielt Einzelprokura. Aktuell übertrugen ihm nun die beiden bisherigen Geschäftsführer Hans-Joachim Bürkle und Wolfgang Bürkle ihre Bereiche und ernannten ihn zum alleinigen Geschäftsführer von BEG Bürkle.

Joachim Müller koordiniert in seiner neuen Funktion auch weiterhin alle strategischen und operativen Aktivitäten des Unternehmens, mit Fokus auf den nationalen und internationalen Markt. „BEG Bürkle bietet als industrielles Systemhaus Lösungen, die es nicht von der Stange gibt. Unsere Leistungen umfassen die komplette Beratung rund um die Hardware, von der Aufgabenstellung, über die Entwicklung samt Zulassung, Serienbelieferung, inkl. EOL-Management“, meint Joachim Müller. Sein Ziel ist es, bestehende Kundenbeziehungen noch stärker auszubauen, neue Kunden zu akquirieren und jährlich weiterhin im zweistelligen Prozentbereich gesund zu wachsen.

zur Übersicht